Privatärztliche Praxis, Ausgabe 5/2012

ISSN Nummer 1438-7085

Ausgabe 5/2012

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass hier im Internet unsere Verbandsnachrichten nur sehr verkürzt wiedergegeben werden. Insbesondere Tipps zur Abrechnung stellen wir nur unseren Mitgliedern zur Verfügung)

(EBM-) Honorarstreit, (GOÄ-) Nullrunde

Liebe Mitglieder,

das "Sommerloch" in der Politik ist wieder vorbei, auf manchen Feldern wird wieder heftig gekämpft. Für die Reformierung unserer Privatmedizin (bzgl. GOÄ) ist noch keine Dringlichkeitsstufe erkennbar geworden; so wird nur in mäßigem Tempo daran gearbeitet. Immerhin sind Forderungen nach der Abschaffung der PKV leiser geworden, die freie Wahl einer Versicherung darf also weiterhin ein hohes Gut unseres Wohlstandes bleiben, zumindest für unser potentielles Klientel. In unserer fünften Ausgabe des Jahres 2012 haben wir wieder einige interessante Bereiche rund um die Privatmedizin zusammengefasst. Aus urheberrechtlichen Gründen können wir zahlreiche Artikel nicht mehr direkt übernehmen, auch nicht aus medizinischen Zeitschriften. Wir werden versuchen, auch in den Kürzungen noch transparent genug bleiben zu können.

Dr. med. Heinz Oehl-Voss

 

Die gekürzte Ausgabe der Privatärztlichen Praxis 5/2012 können Sie hier als PDF herunterladen.

 

 
Privatärztlicher Bundesverband • Dreisamstraße 1 • 76337 Waldbronn • Telefon 07243-715363