Privatärztliche Praxis, Ausgabe 5/2015

Die Privatärztliche Praxis – Ihr schneller Weg zu mehr Erfolg im Praxisalltag mit fundierten Berichten und Tipps erfahrener Kollegen.

 

Kostenlos für alle pbv-Mitglieder – hier anmelden!

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass hier im Internet unsere Verbandsnachrichten nur sehr verkürzt wiedergegeben werden. Insbesondere Tipps zur Abrechnung stellen wir nur unseren Mitgliedern zur Verfügung – werden Sie Mitglied und unterstützen Sie unsere Interessengemeinschaft.

Die gekürzte Ausgabe der Privatärztlichen Praxis 5/2015 können Sie hier als PDF herunterladen.

 

Textauszüge aus Privatärztliche Praxis, Ausgabe 5/2015

 

Perspektive der PKV 2015/16

(Zusammenfassung Leitartikel FAZ 28.9.15, von Philipp Krohn)
85 % der Privat-Versicherten sind mit ihrer Versorgung zufrieden, gegenüber 70 % bei den "Gesetzlichen", so die Umfrage-Ergebnisse der Continentale Krankenversicherung aktuell; das ist der höchste Zustimmungswert seit Einführung der Untersuchung 2001 ... mehr im PDF

 

Beitragsanpassung in der PKV

Die ÄrzteZeitung widerspricht in einem Beitrag der guten Finanzlage der PKV, wie sie in der FAZ am 28.9.2015 von Philipp Krohn dargestellt wurde. Demnach kämen auf sehr viele PKV-Kunden Beitragserhöhungen zu, weil die Krankenversicherer den sog. Rechnungszins absenken müssten ... mehr im PDF

 

PKV Imagekampagne

Wie die ÄrzteZeitung am 23.9.2015 mitteilt, gibt es vor allem in den Online-Medien eine Offensive der PKV in der sie die Öffentlichkeit auf die Vorzüge des deutschen Gesundheitswesens herausstellt, "und die PKV trägt ihren Teil dazu bei" ... mehr im PDF

 

Montgomery als BÄK-Präsident wiedergewählt

Delegierte des 118. Deutschen Ärztetags bestät igen Vorstand im Amt. Der bisherige Präsident der Bundesärztekammer (BAK) ist auch der neue: Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery wurde von den Delegierten des 118. Deutschen Ärztetags für weitere vier Jahre in seinem Amt bestätigt. Der Radiologe aus Hamburg erhielt 161 von 230 gültigen Stimmen. Es gab keinen Gegenkandidaten ... mehr im PDF

 

Ärzte-Verbände kritisieren GOÄ-Verhandlungen

Verschiedene Verbände haben erhebliche Zweifel, ob denn ihre Interessen von den derzeitigen Verhandlungsführern bei der GOÄ-Novellierung ordentlich berücksichtigt werden. Sie befürchten eine "EBM-isierung", eine Missachtung der Verluste durch Inflation in den zurückliegenden Jahren und Jahrzehnten, sowie eine völlig unzureichende Zukunftsfähigkeit des neuen Gebührenrahmens ... mehr im PDF

 

Einsicht in Patientenakte weiterhin unklar (bzw. je nach LÄK unterschiedlich)

Das Verfassungsgericht hatte die bisherigen Restriktionen verworfen: Subjektive Aufzeichnungen von Ärztinnen/Ärzten dürfen nicht verborgen werden. Dennoch gibt es Möglichkeiten bestimmte Aufzeichnungen nicht herauszugeben ... mehr im PDF

 
Privatärztlicher Bundesverband • Dreisamstraße 1 • 76337 Waldbronn • Telefon 07243-715363